Archive | May 2016

You are browsing the site archives by date.

Wieder mal ein Krims-Krams-Post

Ich muss etwas schreiben, über das ich schon länger mal schreiben wollte. Ich lebe ja schon seit längerem vegetarisch (ich weiß nicht mal mehr ob es schon 2,5 oder erst 1,5 Jahre sind- jedenfalls schon einige Zeit). Zu Beginn habe ich schon noch hin und wieder gedacht: “Boah, so ein Döner hätte jetzt was!”. Das […]

Nächste Woche ist wieder…

Theeeemenfreitag!!! Wie immer: Habt ihr Vorschläge? Mir wäre eventuell noch eingefallen, einen zweiten Themenfreitag zum Thema Schule zu machen- aber eher im Bezug auf Umgang mit psychischen Problemen in der Schule. Interessiert euch das, oder soll ich es lieber bleiben lassen? Ein paar Mal kam auch noch die Idee, dass ich nach den 2 Themenfreitags-Beiträgen, […]

Ausflug

Was für ein aufregender Tag. Schon gestern hatte ich viel Zeit investiert, die Luftfahrtkarte neben mir auf dem Sofa ausgebreitet und eine detailierte Flugvorbereitung erstellt. Gute Flugvorbereitung ist alles, auch wenn ich es manchmal ungern zugebe. Besonders, wenn man alleine unterwegs ist. Ich habe da so meine persönlichen Tricks, die über die normale Flugvorbereitung hinausgehen. […]

Früher als gedacht…

Hatte ich nicht noch gestern Abend geschrieben, wie unangenehm ich den Gedanken finde, dass mein einziger Kontakt zu meiner ehemaligen Station jetzt nicht mehr besteht? Manchmal ist es wirklich erstaunlich, wie schnell sich manche Dinge ändern… Es ist kurz nach 11, als ein Anruf auf meinem Handy eingeht. Es ist eine längere Nummer, die ich […]

Zurück

Es ist komisch, wieder in der Klinik zu sein. Alles ist so vertraut. Der Geruch, die Gänge, und irgendwie auch die Menschen. Ich sehe Patienten, sie grüßen mich, und ich frage mich, woran man mir ansieht, dass ich als (ambulante) Patientin hier bin und nicht als Besucherin. Bin ich schon so dünn, dass ich auf […]

Käsekuchentourismus & der erste Sonnenbrand

Das Treffen mit Blacky gestern war schön. Das Wetter war gut, ich habe wieder Käsekuchen mitgenommen, der bei mir im Tiefkühler gelandet ist, und es war einfach ein toller Tag. Heute war ich etwas erstaunt, als die Waage schon wieder 400g weniger angezeigt hat. Das war dann 1kg in 3 Tagen. Der Tag war so […]

Guten Morgen

Ich bin seit halb 7 auf den Beinen, nachdem ich geträumt habe, dass ich zu Blacky fahren will, aber den Zug verpasse, weil ich denke, dass er später abfährt. Mit dem Gedanken im Hinterkopf lässt es sich nicht gut schlafen. Aber was solls, so habe ich noch ein bisschen Haushaltskram erledigt. Stark lärmerzeugende Tätigkeiten wie […]