Tag Archive | Autofahren

(Nicht) auf Drogen

Eine gefühlte Ewigkeit fürchtete ich mich schon vor diesem Termin. Zahnarztbesuche für Bulimiker sind vermutlich wie Frauenarztbesuche nach ungeschütztem Sex. Eigentlich will man nicht wissen, wie groß der Schaden ist, andererseits rumoren die Angst und die Unsicherheit in einem und man möchte dieses Gefül einfach nur weghaben. Für das, was ich alles intus hattee, fühlte […]

Frühschicht

“Was ist denn mit dir los?” fragt der Teamleiter der Frühschicht, als ich viel zu früh mit einem breiten Grinsen die Fertigungslinie gefühlt entlangschwebe. “Ach, ich freu mich einfach aufs Wochenende, bin gestern früh ins Bett gegangen und war deswegen so früh wach. Es ist eh so viel los, da bin ich einfach schon mal […]

Der große Knall

So stelle ich mir einen Arbeitstag vor. C. ist endlich wieder halbwegs gut gelaunt, ich bekomme feierlich mein Diensthandy überreicht (ob ich das als Zeichen sehen kann, dass man offenbar plant, mich längerfristig zu beschäftigen?) , der Montageleiter sucht mehrmals meinen Rat und ich reiße Witze mit dem Chef. Dass das alles im Afterglow bzw. […]

Wildes langes Wochenende

Diesmal hatte das Wochenende einen Tag mehr. Ob das gut oder schlecht ist, ist schwer zu sagen, Fakt ist: Ich sitze mal wieder hier und bin fertig mit der Welt. Die Nacht von Donnerstag auf Freitag hätte so schön sein können, wenn ich nicht die ganze Zeit im Hinterkopf gehabt hätte, dass ich ja Freitag […]

Gerettet

Mein Töff-Töff ist dank des Mechanikers meines Vertrauens wieder gerettet. Und diesmal musste ich nicht mal mit dem Bus ins Kaff gurken, sondern er borgte mir sein Auto. “Ich hab ja gar nicht gewusst, dass du den Pilotenschein hast!! Hab mir letztens deine Facebook-Fotos mal angeschaut… warum hast du mir das nie erzählt?!” und bevor […]

Irgendwas passiert

„Irgendwas passiert die Woche noch.“ Sage ich gestern zu meinem Therapeuten. „Irgendetwas muss diese Woche noch passieren. Probleme sind immer Rudeltiere, und bei dem, was bisher passiert ist, ist diese Woche noch irgendwas fällig.“ Nein, ich bin keine Schwarzmalerin, aber Realistin. Ich glaube nicht, dass schlechte Dinge passieren, wenn man sich einredet, dass sie passieren […]

Eis

Und es grüßt ganz herzlich die Inversionswetterlage. Generell ist es ja so, dass die Temperatur mit steigender Höhe abnimmt. Inversion heißt: Es ist andersrum. Oben ist es wärmer als unten. Und dann passiert das, was heute in großen Teilen Österreichs passiert ist: Es regnet. Oben ist es warm, das Wasser ist flüssig, fällt zu Boden, […]