Archive | October 2015

You are browsing the site archives by date.

Neues aus der Anstalt #58

Der Tag war relativ unspektakulär. Gegen Mittag habe ich mich in die Stadt gewagt, weil ich einige Dinge besorgen wollte. Am Nachmittag habe ich gemalt und viel Klavier gespielt, außerdem habe ich mich überwunden und einen Piloten vom Arbeitsflugplatz angerufen. Mit dem hatte ich während der letzten Wochen sporadischen E-Mail-Kontakt und er hatte angeboten, mit […]

Neues aus der Anstalt #57

Das wichtigste zuerst. So etwas ist mir auch noch nie passiert… Gabi erzählt oft von ihren Kindern. Ihr Sohn ist ein Jahr älter als ich, und immer wieder sagte sie, dass ich ihm so ähnlich sei. Ich war neugierig. So neugierig, dass ich ihn gestern auf Facebook suchte. Ich stöberte ein wenig in seinem Profil […]

Neues aus der Anstalt #56

Der Tag heute war sehr ereignisreich. Nach der Musiktherapie (die eigentlich soweit ganz okay war) hatte ich Bezugspflegegespräch. Das war schön. “Ich wollte Ihnen mal rückmelden, dass ich von allen Therapeuten und dem restlichen Team höre, wie gut Sie in den Gruppen mitmachen. Ich bin wirklich stolz auf Sie!” sagte meine Bezugsschwester. Eigentlich ist mir […]

Eine neue Runde Suchbegriffe

Mir ist gerade aufgefallen, dass ich schon ewig nichts mehr aus meiner Suchbegriff-Statistik veröffentlicht habe. Das muss sich ändern! Die verschiedenen Varianten der Fragestellung, ob man Autofahren darf wenn man psychisch krank ist, habe ich rausgenommen, weil das bisher fast jedes Mal dabei war. 1) Selbstverletzung leicht gemacht Dafür gibt es soviel ich weiß noch […]

Neues aus der Anstalt #55

Ich habe soeben einen Blick in die Statistik geworfen und festgestellt, dass ich heuer bereits mehr als dreimal so viele Blogaufrufe hatte als im ganzen Jahr 2014. Mir war schon klar, dass es vermutlich mehr sein werden, aber dass es gleich so viele sind, damit habe ich nicht gerechnet. Ich habe geschlafen wie ein Stein. […]

Neues aus der Anstalt #54

Die Nacht war kurz. Bis 2 lag ich wach und weinte. Um 5:30 ging Gabi aufs Klo und ab da war ich wach. Die Therapiewoche begann mit Kunsttherapie. Erstaunlicherweise hielt sich die Eingangs-Gesprächsrunde heute in Grenzen. Ich war froh darüber, denn so hatten wir mehr Zeit zu arbeiten, und ich hatte sowieso keine Lust zum […]

Neues aus der Anstalt #53

Ich bin wieder zurück in der Anstalt. Und es ist gut so. Ich will nicht wissen, was ich schon alles angestellt hätte, wenn ich in meiner Wohnung wäre… Der Tag beginnt um 5:30, weil mich meine zwei Fellmonster wecken und auf ihr Frühstück bestehen. An Schlaf ist danach nicht mehr zu denken und so liege […]