Archive | October 2014

You are browsing the site archives by date.

Das Ende einer Legende

Wovon ist die Rede? Vom legendären Fly-In am Flugplatz Tannheim. Als europäisches Pandant zum amerikanischen Fly-In “Oshkosh” wurde am Flugplatz Tannheim vor 20 Jahren das “Tannkosh” ins Leben gerufen. Was als Fly-In für  eine Hand voll Ultraleicht-Flugzeuge begann, gipfelte letzten Sommer in 1400 Flugzeugen aus aller Welt, die für das Wochenende nach Tannheim kamen. Letztes […]

Autsch

Ich weiß nicht, aber ich habe das Gefühl, mir zerspringt der Schädel. Ich habe so gut wie nie Kopfschmerzen, vielleicht bin ich deswegen in dieser Hinsicht auch eine kleine Mimmose. Aber Fakt ist: Es tut weh. Und das schon seit Anfang der Woche mehr oder weniger dauerhaft. Literweise Wasser trinken und frische Luft bringen nichts. […]

7

Es war genau heute vor 7 Jahren. Ich war zarte 13 Jahre alt. Damals schon ein wenig fliegerverrückt, doch dieser Tag änderte viel. Es stand ein Flug in eine deutsche Stadt an. Verwandtenbesuch. Beim Einstieg in das Flugzeug fragte ich die Flugbegleiterin, ob ich einen Blick ins Cockpit werfen darf. Sie fragte nach, und ich […]

Schräg

Merke: Ohnehin schon total vernarbte Haut findet Kälteverbrennungen nicht lustig. Mal abgesehen, dass Kälte offenbar die letzten noch vorhandenen Nerven an der Hautoberfläche abtötet, macht Kälte interessante Dinge mit wulstigen Narben. Ich weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll und einige Leute werden das jetzt möglicherweise ein wenig ekelig finden. Auf in ein neues […]

unwirklich

Ich sitze da und warte, dass der Sonntag vorrübergeht. Ich schiebe die Selbstverletzung vor mir her. Ich will mich eigentlich nicht verletzen. Nicht schon wieder. Trotzdem ist heute Vormittag ein Gedanke aufgetaucht: “Wenn ich mich so schlimm verletze, dass ich ins Krankenhaus fahren muss, vergeht der Tag schneller und ich bin nicht mehr alleine”. Gleichzeitig […]

Nächtliche Aktivitäten

Ich richte alles zusammen, was ich brauche. Ich habe in den letzten Wochen Kälteverbrennungen für mich entdeckt. Wenn Haut anfängt zu gefrieren, fühlt sich das an wie tausend Nadelstiche. Und dann ist alles taub und okay. Man hört nur mehr das Knistern wenn die Haut gefriert. Ich weiß noch immer nicht ganz, ob ich dieses […]

Parallelwelten

Am Donnerstag in der Selbsthilfegruppe ist mir nochmal so richtig bewusst geworden, dass ich nicht ein Leben führe, sondern zwei. Aus der Gruppe ist aufgrund seiner psychischen Erkrankung fast niemand berufstätig. Soweit ich das verstanden habe, bin ich die Einzige, die den Weg in den ersten Arbeitsmarkt gefunden hat. Natürlich ist mir mein Job wichtig. […]