Tag Archive | Zukunft

Perspektiven

(Ich glaube, ich entwickel langsam so etwas wie Blog-Bulimie: Ich schreibe tagelang nichts, aber wenn ich dann mal schreibe, dann gleich 3 Beiträge auf einmal). Mittwoch habe ich spontan einen Fliegerkollegen vom Heimatflugplatz getroffen, der auf der Durchreise hier vorbeikam. Thema natürlich: Was tut sich in der Fliegerwelt? Unfälle, Vereinsinsider, Wettkampfgelaber. “Im September sind Staatsmeisterschaften. […]

Abbruch

Ich werde die Behandlung in der Ambulanz wohl abbrechen. Ob ich zu dem Termin nächste Woche gehen werde, weiß ich noch nicht, denn eigentlich würde ich gerne noch mit meiner Mutter darüber reden. Die kommt aber erst übernächstes Wochenende zu mir. Deswegen wäre es aktuell vielleicht besser, den Termin einfach mal zu verschieben. Die Psychologin […]

Irgendwie kämpfe ich mir durch. Von Tag zu Tag. Ich habe Ringe unter den Augen wie ein Junkie, weil ich schon wieder zu wenig schlafe. Wache um 05:30 auf, wälze mich hin und her, stehe auf, mache Haushaltskram oder gehe draußen spazieren. Warte, bis es 06:45 wird, weil ich erst ab da essen und trinken […]

Aufgeben

Ich glaube, bald haben sie mich so weit. Alle, die auf mich einreden, ich würde das nicht alleine schaffen. Ich habe mich informiert, über Arbeitnehmerkündigungsfristen und das ganze bla. Ich würde meine Chefin davor bewahren, mir wieder eine halbe Ewigkeit lang Geld zahlen zu müssen obwohl ich nicht arbeiten kann und ich hätte Zeit um… […]

Keine Motivation

Ich habe keine Motivation. Meine DBT-Mappe liegt seit bald 2 Wochen unangetastet, aber aufgeschlagen auf meiner Couch. Am 8. März habe ich Termin bei Dr. Hexe und ich muss einen Mittelweg finden zwischen “soviel erzählen, dass ich nicht aussehe als würde ich lügen” und “so wenig erzählen, dass sie mich nicht einweist.”. Zutrauen würde ich […]

Neues aus der Anstalt #79

Der letzte Tag. Kunsttherapie war ganz okay, Basisgruppe auch. Bis auf die Tatsache, dass ich einen Mordshunger hatte, weil ich mich nicht getraut hatte zu frühstücken (das letzte Mal hatte ich vorgestern gegen 19:00 etwas gegessen). Da ich das Gefühl hatte, kurz davor zu sein umzukippen, überwand ich mich und aß zumindest das Mittagessen (blieb […]

Neues aus der Anstalt #77

Draußen schneit es. Und ich finde es komisch. Komisch, dass schon Dezember ist, komisch, dass es offenbar schon so kalt ist, dass es schneit, und dass ich trotzdem noch in der Übergangsjacke herumlaufe. Als ich eingewiesen wurde, hatte es 30°C, die Wiesen waren gelb und der Himmel blau. Jetzt ist es Winter, es schneit und […]