Archive | September 2016

You are browsing the site archives by date.

Spiegel

Ich weiß nicht wieso, aber der Spiegel im Tanzsaal ist der einzige Spiegel, in dem ich sehe, dass ich wirklich zu dünn bin. Vielleicht liegt das auch einfach daran, dass ich dort gleichzeitig auch andere Menschen sehe und mich direkt mit ihnen vergleichen kann. Ich versuche zwar noch immer mich so hinzustellen, dass ich mich […]

Therapie Klappe die… ähm

Am Weg zur Therapie überlege ich, die wievielte Therapeutin das eigentlich nun ist. Richtig zusammen bekomme ich es nicht. Irgendwann hört man auf zu zählen. Nachdem ich einen Parkplatz gesucht und gefunden habe, gehe ich zur angegebenen Adresse. Dort finde ich allerdings keinen Hinweis auf die Therapeutin. Ich bin froh, 15 Minuten zu früh gekommen […]

Auf die Rübe

Heute war ich wieder in der Ambulanz. Die Psychologin war nicht besonders begeistert, dass ich in den letzten 5 Wochen 4kg abgenommen habe. Wenn ich nächstes Mal wieder weniger wiege, muss ich öfter kommen als alle 4-5 Wochen. Das habe ich allerdings nicht vor. Wie das mit dem Zunehmen wird weiß ich nicht, aber weiter […]

Unerwarteter Flug

Eigentlich war ja geplant gewesen, dass ich bis Sonntag mit Emanuel unterwegs sein würde. Da das aber alles nicht so war, wie wir uns vorgestellt hatten, war ich schon Samstag Mittag wieder zurück. Was also tun mit dem angebrochenen Wochenende? Am späten Vormittag hatte ich einen Anruf von einer mir unbekannten Nummer erhalten. Den Anrufer […]

Grenzerfahrung

Ich würde sagen, ich bin an meine körperlichen Grenzen gestoßen. Vielleicht wäre es doch kein Fehler, ein bisschen zuzunehmen, denn ich weiß nicht, wie ich sonst den Winter überleben soll… Es war gerade mal 5:30, als ich Freitag morgen aus dem Bett kugelte und jede Menge warme Kleidung zusammenpackte. Am Vorabend hatte es mich nicht […]

Dance Dance Dance

Essen heute war schwierig. Zu Mittag habe ich etwas Couscous mit Tomatenmark gegessen und dabei festgestellt, dass in letzter Zeit alles, was ich bei mir behalte, Obst oder Gemüse ist. Insofern war es eine Aufgabe, nach dem Couscous nicht direkt aufs Klo zu rennen und alles wieder rauszukotzen. Andererseits wusste ich ja, dass es drinnen […]

Ein Tag rinnt in den anderen. Die Nächte sind verwirrend und komisch. Ich nehme Trittico, werde körperlich müde und bin psychisch hellwach. Dann liege ich im Bett, mache Sit-Ups und andere Übungen. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass mir davon warm wird. Denn das kam in den letzten Tagen selten mal vor. Es herbstelt in […]