Tag Archive | Psychiaterin

Die Woche begann schon mal mit der unschönen Erkenntnis, dass ein Arbeitskollege von mir mit einer ehemaligen Mitpatientin von mir zusammen ist. Noch dazu ist das einer, von dem ich weiß, dass er sehr gerne quatscht. Insofern bin ich nicht sicher, ob er die Information für sich behält, oder ob das demnächst die ganze Firma […]

Was einmal war, ist nicht mehr

Der letzte Termin für dieses Jahr bei Dr. Hexe. Und ich bin tierisch gernervt,  als ich auf die Uhr schaue und feststelle, dass ich mal schon wieder mal eine knappe Stunde hier sitze. Seit 3 Jahren latsche ich nun zu dieser Frau und noch nie musste ich kürzer als 45 Minuten warten. Warum vergibt sie […]

Isch schwör!

Nach einem ziemlich angenehmen Wochenende hatte ich gestern wieder ein Date mit Dr. Hexe. Ich habe ihr von meinem ausufernden Substanzkonsum erzählt. Wie zu erwarten, war sie nicht sonderlich beeindruckt, sie wollte nur wissen was. Etwas anderes schien ihr mehr Sorgen zu machen. “Wie viel wiegen Sie aktuell?” – “So um die 50 Kilo” – […]

Hexe

Montag Abend nach der Arbeit fahre ich zu Dr. Hexe. Vorher bringe ich noch Melanie ihr Handyladekabel vorbei, da ihr Haus sowieso auf dem Weg liegt und sie es Sonntag in der Hitze des Gefechts der Verwirrtheit des Dichtseins bei mir vergessen hat. “Hast du nicht um 17:15 den Termin?” fragt sie als ich um […]

Hamster

Ich habe ja lange versucht mir einzureden, dass mein Gesicht nicht wirklich rund ist, dass das an meiner gestörten Körperwahrnehmung liegt oder daran, dass ich jetzt kurze Haare habe und lange Haare auch ein langes Gesicht machen. Dr. Hexe hat es letzten Freitag erfolgreich geschafft, das zunichte zu machen. “Wie oft erbrechen Sie?” – “Jeden […]

Freitag

Heute Früh war ich bei Dr. Hexe. Sie will mich für die Zeit bis zur stationären Therapie in die Tagesstruktur der örtlichen Psychiatrie stecken. Einerseits ist das keine so schlechte Idee, denn dann wäre ich nicht so lange stationär. Das beruhigt zumindest meine Paranoia, dass ich nachher total unselbstständig wieder rausgehe. Wie das nach schlimmstenfalls […]

Der erste Schritt

Die Entscheidung ist gefallen und der erste Schritt getan. Mehr oder weniger. Zumindest war ich gestern Abend noch bei Dr. Hexe und habe mir das Indikationsschreiben geholt und zusammen mit meinem ausgefüllten Fragebogen an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Dr. Hexe schien irgendwie nicht sonderlich überrascht, mich zu sehen. „Sie werden reifer!“ stellte sie fest. Da […]