Tag Archive | Krankenhaus

aufgestanden, eingerückt – einkassiert Teil III

In der Nacht schlafe ich wie ein Stein, ich werde lediglich kurz wach, als um 2:15 die Schwester die Anti-Übelkeit-Infusion abmacht und die anderen beiden wieder anhängt und gegen 5:00 schließlich den Infusionsständer komplett zur Seite rollt. Gegen 07:00 kommt ein Pfleger rein, um Blut abzunehmen. Bei mir kommt er deutlich besser voran als bei […]

aufgestanden, eingerückt- einkassiert Teil II

Ein bisschen komme ich mir vor wie in einem dieser Katastrophenfilme. Ein Waldbrand bewegt sich unaufhaltsam auf dein Haus zu. Du hast 2 Stunden Zeit zum Packen. Was nimmst du mit? Ich hetze von einem Raum in den anderen und werfe Zeugs in meinen Wanderrucksack und meine Reisetasche. In meinem Kopf schießen die Gedanken durcheinander […]

aufgestanden, eingerückt- einkassiert

Nicht mal mit viel Phantasie hätte ich mir ausmalen können, welch überraschende Wendung ein ganz normaler Mittwoch nehmen sollte. Wie immer stand ich auf, bedeckte meinen viel zu dünnen körper mit viel zu großen Oberteilen und Hosen und machte mich auf den Weg in die Arbeit. Der Vormittag verlief auch erst mal weitgehend unspektakulär, bis […]

Der große Knall

So stelle ich mir einen Arbeitstag vor. C. ist endlich wieder halbwegs gut gelaunt, ich bekomme feierlich mein Diensthandy überreicht (ob ich das als Zeichen sehen kann, dass man offenbar plant, mich längerfristig zu beschäftigen?) , der Montageleiter sucht mehrmals meinen Rat und ich reiße Witze mit dem Chef. Dass das alles im Afterglow bzw. […]