Tag Archive | Dissoziative Identitätsstörung

Aus den Akten #6

  Advertisements

Ausgrabungen #3

Das ist das spannenste Dokument meiner Psychiatriezeit, wie ich finde. Ich würde unheimlich gerne von den Verantwortlichen wissen, wie sie auf diese Diagnose gekommen sind. Vielleicht fehlt mir auch einfach die Phantasie. Ja, ich ich hatte oft Erinnerungslücken. Ich finde es aber auch irgendwie lustig, einem 50kg-Mädel 4mg Tavor und 200mg Truxal als Standardmedikation zu […]

Besondere Menschen

Wenn man sich eine Zeit lang in Selbsthilfeforen herumtreibt,  lernt man Menschen mit den verschiedensten Diagnosen kennen. Und wenn man eine Zeit lang verschiedene Psychiater aufsucht bekommt man auch verschiedenste Diagnosen. Und so kam es, dass mit 15 dem Wisch für die gerichtliche Unterbringung “dissoziative Identitätsstörung” stand. Habe ich aber nicht. Soviel sei mal dahingestellt. […]