Tag Archive | Zugfahrt

Themenfreitag #29- Lustige Familienerlebnisse

Damit es hier auch mal wieder etwas Lustiges zu lesen gibt, dachte ich, dass es doch mal ganz witzig wäre, Familienerlebnisse zum Besten zu geben. Diese Dinge, die man sich Jahre später noch beim gemeinsamen Zusammensitzen erzählt, a la „Ach, wisst ihr noch als wir mit dem Auto im Schnee stecken geblieben sind…?“ . Deswegen […]

Zugbegegnungen und was sich sonst noch tut

Manchmal begegnet man Leuten, die einen hinterher noch länger beschäftigen. Mittlerweile ist es 1,5 Wochen her, dass ich mit dem Zug vom Flughafen Richtung Kaff gefahren bin. Der von mir reservierte Sitzplatz war in einem 6er-Abteil, an der Tür sah ich, dass der Platz gegenüber ebenfalls reserviert ist, aber erst ab einer späteren Station. Im […]

Themenfreitag #23 – Deutschland

Als ich vor 3 Wochen den Vorschlag erhielt, einen Themenfreitag zum Thema Deutschland zu machen, dachte ich zuerst: „Was zum Geier soll ich denn da schreiben?!“. Umso länger ich aber darüber nachdachte, umso mehr Ideen kamen mir. Heute dreht sich also alles um Deutschland, was ich an unserem größten Nachbarland besonders mag, wo ich schon […]

…schon öfter vom Balkongeländer gehangen

Das Wochenende habe ich mit einem Haufen Irrer verbracht. Anders kann man es wirklich nicht nennen… Okay, eigentlich war das ganze Wochenende Irre. Ich fiel am Samstag viel zu früh aus dem Bett, aber so hatte ich wenigstens ausreichend Zeit, alles Wichtige zu erledigen, bevor ich zum Zug musste. Unter anderem überprüfte ich zur Sicherheit […]

Der Muskelkater des Jahres

Ich glaube, ich habe mir heute den Muskelkater des Jahres geholt. Aber ganz von vorne… Die Nacht verlief eher kurz, nachdem die Geburtstagsgesellschaft im Raum nebenan bis 1 (oder noch länger, irgendwann bin ich dann trotzdem eingeschlafen) gefeiert hatte. Der Wecker läutete trotzem gnadenlos um 7, aber gut, ich hatte es ja nicht anders gewollt. […]

Süden ist wo im Osten Westen ist

Was dieser Titel mit dem heutigen Tag zu tun hat? Ich weiß es nicht. Ich muss mich erst wieder daran gewöhnen, Titeln für meine Blogeinträge zu finden. Bis dahin gibt es mehr oder weniger sinnfreies Zeug. Aber vielleicht macht das zumindest neugierig auf den Inhalt, weil man sich nichts darunter vorstellen kann. Ich habe heute […]

Tag 2 in ganz-weit-weg

Ich wache auf, weil mein Handy vibriert, in einem Bett, das nicht meines ist. Ich schaue auf die Uhr und stelle fest: Als ich mitten in der Nacht vom Sofa ins Bett gewankt bin, habe ich wohl die Weckzeit falsch eingestellt. Der Oberfluglehrer hat um 8:00 Dienstbeginn, vorher wollten wir zusammen frühstücken- und ich Depp […]