Tag Archive | Beruf

Home sweet home

Salz-und Pfefferstreuer sind einem Bilschirm gewichen. Statt dem Stapel mit den einzuordnenden Zettel ist der Laptop aufgebaut. Daneben steht das Headset. Schon am Montag war die Stimmung komisch gwesen. Am Nachmittag schließlich hatte mein Chef eine Besprechung einberufen. “Besonders gefährdet sind zum Beispiel Leute, die selbst oder deren Partner mit vielen Menschen kontakt hatte, deswegen […]

Steine im Weg

Bereits letzte Woche hatte ich eine erschreckende Entdeckung gemacht. Ich hatte mir die Anmeldebestätigung der Fortbildung, die ich diese Woche besuchen sollte, durchgelesen und festgestellt, dass ich mir den Termin falsch eingetragen hatte. Ich hatte ihn für Dienstag notiert, tatsächlich würde er am Mittwoch stattfinden. Und das wäre ein gewaltiges Problem, denn Mittwoch ist mein […]

Larissa

Gott sei Dank habe ich die Firmenweihnachtsfeier überlebt. “Ich habe wirklich kein Problem damit, wenn irgendwer nicht zur Weihnachtsfeier kommen möchte. Ich mag niemanden dazu zwingen, wenn ein Mensch keinen Spaß an solchen Veranstaltungen hat, soll er nicht nur wegen mir dorthin gehen” ließ mich mein Chef am Donnerstag wissen. Toll, hätte er mir das […]

Arbeitswahnsinn

In der Arbeit geht es derzeit ziemlich zur Sache. Mein Arbeitskollege liegt seit Dienstag mit einer eitrigen Nebenhöhlenentzündung flach,  mein Chef ist dauernd unterwegs (ergo schmeiße ich die Abteilung mehr oder weniger alleine) und dazu kommt, dass das Werk am anderen Ende der Welt zugesperrt hat und wir dessen Aufträge übernehmen müssen. Das Problem ist […]

“Zwangs-Urlaub”

So, nun habe ich also gute 1,5 Wochen mehr oder weniger unfreiwilligen Urlaub hinter mir und nochmal doppelt so viel bis Weihnachten vor mir. Nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub hatte mein Chef kurzfristig eine Besprechung einberufen- “Abbau von Urlaubstagen und Überstunden”. Da ahnte ich schon Böses und so war es dann tatsächlich auch. Ich […]

Was für eine Woche

Die Woche hat es wirklich in sich gehabt. Täglich habe ich um 6 angefangen und dafür geplant, früher nach Hause zu gehen, allerdings wurde es dann Tag für Tag ein wenig später. Ich glaube mein Chef wird mir den Schädel abreißen, wenn er nach 3 Wochen aus dem Urlaub kommt und sieht, wie viele Überstunden […]

Unbeliebt gemacht

Diese Woche habe ich mich in der Arbeit zum ersten Mal richtig unbeliebt bei einem Arbeitskollegen gemacht. Da dieser aber generell nicht sehr beliebt ist, kann ich damit leben, auch wenn ich leider trotzdem ein schlechtes Gewissen hatte. Das, was mir an Selbstbewusstsein fehlt, hat besagter kollege definitiv zu viel. Einer von der Sorte “ohne […]