Tag Archive | Essstörung

Von wegen Gespräch

Die Nacht war kurz gewesen, als ich Montags um 6:15 in der Firma ankam. Noch zuhause hatte ich meiner Mutter eine SMS geschrieben, wie viel mehr Gehalt sie unter diesen Umständen für angemessen hält. Diese Antwort wollte ich auf alle Fälle noch abwarten. Am späten Vormittag tauchte mein Chef dann von sich aus neben meinem […]

Stoffwechselaktivierung gefällig?

Gerade habe ich auf Facebook eine Einladung von einer Ex-Mitpatientin aus meinem zweiten DBT-Aufenthalt, als ich wegen der Essstörung dort war, erhalten: In Anbetracht meines aktuellen Gewichts… no comment. Ich glaube, es ist mal wieder an der Zeit, meine Freundeliste auszusortieren. Scheinbar sind knappe 100 schon zu viel.

Tarnen und täuschen

Ich bin froh, dass sich diese Prozedur inzwischen auf alle 2 Monate ausgeweitet hat, denn es bedeutet jedes Mal Stress. Schon am Abend vorher beginne ich damit, möglichst viel Wasser zu trinken. Am nächsten Tag versuche ich auf den morgendlichen Toilettengang zu verzichten. Danach erst mal anziehen, und zwar alles doppelt. 2 Unterhosen, 2 Paar […]

Schokolade im Socken

Nein, wir haben kein verspätetes Nikolofest veanstaltet und unsere Schuhe und Strümpfe mit Süßigkeiten füllen lassen.Wir waren am zweiten Weihnachtstag auf Oma-Besuch. Normalerweise kommen wir immer schon zum Mittagessen, doch wegen einer Augen-OP, die meine Oma vor Weihnachten gehabt hatte, kamen wir dieses Mal erst am Nachmittag. Mir kam das sehr gelegen, da ich so […]

highlige Nacht

Den Advent habe ich überlebt. Ein Wochenende davon habe ich in Medan verbracht und das war eine Quälerei. Zu meinem Entsetzen musste ich nämlich feststellen, dass die Heizung in meinem alten Zimmer den Geist aufgegeben hatte. Die Wahrscheinlichkeit, eine Vene zu treffen, sinkt bei mir exponentiell mit der Raumtemperatur. Dazu kommt in Medan noch der […]

Larissa

Gott sei Dank habe ich die Firmenweihnachtsfeier überlebt. “Ich habe wirklich kein Problem damit, wenn irgendwer nicht zur Weihnachtsfeier kommen möchte. Ich mag niemanden dazu zwingen, wenn ein Mensch keinen Spaß an solchen Veranstaltungen hat, soll er nicht nur wegen mir dorthin gehen” ließ mich mein Chef am Donnerstag wissen. Toll, hätte er mir das […]

Zahltag

Irgendwann ist Zahltag, für jeden von uns. Irgendwann bezahlst du für all deine Fehler. Ich habe das Gefühl, nicht mehr Teil dieser Welt zu sein. Täglich entferne ich mich mehr aus dem Leben. jeden Tag, den ich alleine mit mir und der Essstörung verbringe, treibt den keil zwischen mir und den Menschen, die mich liebten, […]

gerupftes Huhn

Eigentlich hätte ich den Termin in der Essstörungsambulanz getrost absagen können, denn mit meiner Gesundschreibung durch den Hausarzt hat die krankenkasse Gott sei Dank das Interesse daran verloren, mich zu einer Behandlung zu zwingen. Aber immerhin war es genau dieser Arzt gewesen, der meiner Substitutionsärztin verzapft hatte, ich sei mit dem BMI nicht arbeitsfähig, obwohl […]

I love to hate the fight

Seit etwas mehr als einer Woche arbeite ich nun wieder. Heute schaut zum ersten Mal der Betriebsarzt bei mir vorbei. “Na, wie gehts?” – “Gut” antworte ich einsilbig. “Wirklich?” – “klar.” – “Ich verstehe, dass das Essen nicht leicht ist für dich, wir haben dich schließlich quasi erpresst. Aber glaub mir, eines Tages wirst du […]

Wanted: Osmiumtampon

Langsam ist mir das Ding hier zu steil. Ich weiß nicht mehr wohin. Am Dienstag hatte ich einen Termin in der Substitutionsambulanz, dort soll ich künftig immer gewogen werden. Das trifft sich natürlich gut, weil die dort im Hinblick auf Essstörungen weitgehend naiv und blauäugig sind. Somit konnte ich natürlich alles an Tricks auspacken, was […]