Archive | March 2017

You are browsing the site archives by date.

Irgendwie überleben

Noch ein halber Tag, dann bekomme ich angeblich einen Anruf von der Klinik. Donnerstag ist immer Teambesprechung, die Entlassungen für die nächste Zeit werden besprochen, und dann erfahre ich (angeblich) näheres zur Aufnahme. Zumindest wurde mir das am Montag so gesagt. Ich bin mal gespannt, ob mich tatsächlich jemand anruft. Aktuell habe ich da so […]

Mal wieder Suchbegriffe

Ich habe gerade zu meinem Entsetzen festgestellt, dass seit dem letzten Suchbegriffeintrag schon 3 Monate vergangen sind. Das muss sich ändern. Essstörung Urlaub – Ja, bin ich sofort davor! Schicken wir Essstörungen auf Urlaub! Am Besten für immer! Nackte Zahnarzthelferinnen – oh, es wird mich bis an mein Lebensende verfolgen… Bäh Tag – Gibt es […]

Verkohlt

Klinik angerufen. Nein, an der Warteliste habe sich nichts geändert, aber für nächste Woche seien 2 Entlassungen geplant. 4 Wochen lang keine Entlassung?! Leute, wollt ihr mich verkohlen?! Was für ein geiler Start in den Tag. Ich verkrieche mich dann einfach wieder heulend im Bett.

Mehr und weniger Chaos

Dieses Wochenende war wieder Substanzkonsumwochenende. Manchmal nervt die Nebenwirkung der Schlaflosigkeit danach unglaublich, aber dieses Wochenende beschloss ich, sie mal zu nutzen um alles zu tun, was bisher so liegen geblieben ist: putzen, aufräumen, Unterlagen einsortieren (alles, was die letzten 2 Monate so an Post etc. kam landete einfach auf einem Stapel am Tisch). Ob […]

Träume

Vor ein paar Tagen habe ich von Julius geträumt und seitdem geht er mir nicht mehr aus dem Kopf. Vielleicht liegt es daran, dass es die am kürzesten zurückliegenste Beziehung ist, aber ich glaube nicht, dass ich eine meiner wenigen sonstigen Beziehungen so lange nachgetrauert habe wie der mit Julius. Es war einfach alles so […]

I´m going in front of the dogs

Denglisch ist schon etwas Tolles. Umso weniger ich zu tun habe, umso desorganisierter werde ich. Ich weiß noch, als ich nach meiner Entlassung Ende 2015, während ich noch krank geschrieben war, einen Krankenkassentermin verpennt habe.Gebt mir eine vollgeplante Woche, in der ich von A nach B rennen muss – klappt super. Gebt mir eine Rumgammelwoche […]

Das Warten geht weiter

Wochenende war okay. Meine Mutter hatte kein Fresubin besorgt, aber ich habe sie nicht darauf angesprochen. Heute habe ich mal wieder in der Klinik angerufen. Angeblich sind noch immer 2 Leute vor mir und ich weiß langsam nicht mehr, was ich glauben soll. Das würde heißen, dass in den letzten mehr als 2 Wochen niemand […]