Archive | November 2017

You are browsing the site archives by date.

Der Themenfreitag rückt unaufhaltsam näher… es hat nicht zufällig jemand einen Vorschlag?

Arbeit

Ich weiß ja, warum ich normalerweise nicht in der Kantine esse. Oder zumindest nur, wenn ich mit T. gemeinsam Pause mache, denn der macht immer um 12:30 wenn in der Kantine nichts los ist (die meisten gehen um 12:00 oder um 13:00 essen). Aber diese Woche habe ich bei C. verbracht, der mich in die […]

Übertrieben

Auch wenn ich mein Bestes versucht habe, den Zustand von gestern konnte ich nicht mehr reproduzieren. Gestern, das war… man kann es nicht in Worte fassen. Ich würde behaupten, bisher die beste Substanzerfahrung die ich je hatte. Ein Zustand von absoluter Glücksseeligkeit, Losgelöst-Sein, ich hätte die ganze Welt umarmen können. Und ich fand den Gedanken […]

Eigentlich

Eiiigentlich. Also eigentlich wollte ich meinen Substanzkonsum auf das Wochenende beschränken. Aufgrund der Schmerzen in meinen Rippen ist das jedoch gründlich in die Hose gegangen. Zumindest rede ich mir ein, dass ich nur deswegen unter der Woche konsumiert habe. Nicht so, dass ich komplett dicht war, nein, einfach nur ein bisschen damit nicht alles so […]

Themenfreitag

Hallo ihr Lesemenschen da draußen, nächste Woche ist wieder Themenfreitag. Habt ihr irgendwelche Ideen?

Untergegangen

Dass ich Nadine letzte Woche abgeholt habe, ist irgendwie untergegangen in der Hitze des Gefechts. Das Warten war schrecklich. Auf diese Anzeige zu starren und zu warten. Angst zu haben, dass irgendetwas schief gegangen ist, dass sie doch nicht wiederkommt. Immerhin hat sie die Nacht mutterseelenalleine auf irgendeinem tunesischen Flughafen verbracht. Dann sah ich sie, […]

50%

“Wenn ich mich am Montag noch an 50% vom Wochenende erinnern kann, bin ich gut” habe ich am Freitag irgendwem geschrieben, nachdem ich endlich den zweiten Umschlag aus meinem Postkasten gefischt hatte, und ich weiß noch nicht mal mehr wem. Damit, dass es so heftig werden würde, hatte ich dann allerdings doch nicht gerechnet. Dafür […]

Die nächsten Drei

Nicht Millionen auf dem Konto (schön wärs). Auch nicht hübsche Männer in meinem Bett. Sondern gebrochene Rippen. Gestern beim Tanzen. Ich habe es gehört. Krach. Krach. Krach. Eine links, zwei rechts. Und dann gespürt. Bei einer Bodenübung, für die wir uns auf den Bauch legen mussten. Wie ein Wal, der strandet und von seinem eigenen […]

Schokokuchen mit Glasur

Du beschließt, dass du dir mal einen richtig geilen Schokokuchen backen willst. Mit Schokocreme, Glasur, und allem, was dazugehört. Und weil du an einem Ort lebst, an dem Zucker verpönt ist, bestellst du dir das Zubehör im Internet. Endlich ist der Tag da, du öffnest deinen Briefkasten, und da liegt der Umschlagg. Noch während du […]

leben tut weh

Nach 23 Jahren auf dieser Welt die bahnbrechende Erkenntnis: leben tut weh. Sie sagen, ich soll aufhören mich zu schneiden. Sie sagen, ich soll aufhören zu kotzen. Sie sagen, ich soll keine Drogen nehmen. Sie sagen ich soll essen. Sie sagen, ich soll zur Arbeit gehen und ein normales Leben führen. Sie sagen, ich soll […]