Tag Archive | Snowboard

Anhängliche Sozialarbeiterinnen, ein Programmiermarathon & other news

Ich habe den Winter überlebt, denke ich immer morgens, wenn ich zwischen 05:40 und 06:00 aus dem Haus in die ungewöhnlich milde Morgenluft trete. Mein Auto ist von keiner Eisschicht mehr überzogen, die ich abhängig von der Dicke mit mehr oder weniger Zeitaufwand entfernen muss. So oft habe ich mich gefühlt, als würde ich gleich […]

So viel weißes Pulver…

was ein Wochenende. Den Samstag startete ich absolut restdicht nach  kaum 2 Stunden Schlaf am Heimatflugplatz um 06:38. Für 07:00 war die Abfahrt angesetzt. Es wurde 06:45. Es kam niemand. 06:50. Noch immer keiner da. Die Sache begann mir gewaltig komisch vor, ich ging ums Gebäude herum und drückte mein Gesicht gegen das Fenster. Und […]

Ich glaube ich bin depressiv

Voll ernsthaft. Ich hatte ja versucht, das Wochenende konstruktiv zu gestalten und bin gescheitert. Nichts macht mehr Spaß. Am Samstag bin ich um 6 aus dem Bett gepurzelt und in die Berge zum Fahrtechnikzentrum gefahren. Das einzige Erfolgserlebnis war wohl, dass ich auf Anhieb hingefunden habe. Das Training wäre echt super gewesen, wenn ich gut […]

Ausgekotzt

Und dabei auch noch die Doppeldeutigkeit dieses Wortes berücksichtigt… Gestern war Ostersonntag, wie vermutlich die meisten festgestellt haben. Meine Eltern und meine Schwester waren hier. Wir hatten einen Tisch in einem Gasthaus hier im Ort reserviert. So weit, so gut. Ich hatte mir schon Tage davor den Kopf darüber zerbrochen, was ich essen könnte. Es […]

This is how I show my love

Der Tag hat das frühe Aufstehen (5:00) definitiv entschädigt. Mich hats zwar gleich am Vormittag mal ordentlich auf einer Eisplatte zerbröselt (meine Knie sind heute wunderbar blau), aber nach 30 Minuten war alles vergessen und es war einfach nur mehr genial. Da wir nur als 3er-Gruppe unterwegs waren, viel das ewige Warten aufeinander weitgehend weg […]

Unerwartete Wochenendplanung

War mein Wochenende bis heute Vormittag noch total unausgefüllt, änderte eine einzige Frage alles. “Wir fahren morgen mit der Musikkapelle mit dem Bus nach […] Skifahren. Wir hätten noch zwei Plätze frei, magst du mitfahren?” Ich brauchte nicht lange überlegen und sagte zu. Zum Glück wollte ich die Skihose erst dieses Wochenende waschen und zurück […]

Autsch

Obwohl ich eigentlich total kaputt hätte sein müssen, war die Nacht komisch. Lange nicht eingeschlafen, dann um 4 wach, um 5 wach, um 6:20 wach und dann auf die restlichen 20 Minuten gepfiffen und aufgestanden. Mir tut so ziemlich alles weh. Am übelsten sind erwartungsgemäß Hintern, dicht gefolgt von der Außenseite des linken Beins (weil […]