Archive | April 2017

You are browsing the site archives by date.

Der nächste Fail

Das Leben will mir mit allen Mitteln zeigen, dass Fressen und Kotzen kein guter Weg ist. Kotzen ist hier auf der Station gar nicht so leicht, denn die Badezimmertüren haben unten 6 Löcher, durch die man jedes Geräusch hört. Kotzen, wenn meine Zimmerkollegin im Zimmer ist, geht also mal nicht. Ab 17:00 dürfen wir uns […]

Voll verkackt

Das war dann wohl zu viel des Guten Schlechten. Draußen habe ich mein Gewicht wohl nur deswegen halten können, weil bei den Fressflashs einfach so viel drinblieb. Hier, wo ich die die Fresserei nur eingeschränkter betreiben kann, sieht das etwas anders aus. Denn wenn ich nach jeder Mahlzeit kotzen gehe, bleibt offensichtlich NICHT genug drin. […]

der ganz normale Wahnsinn

Aktuell komme ich mir gerade wunderbar normal vor, wenn ich bedenke, was hier alles so rumläuft. Nach dem Forumstypen dachte ich eigentlich, es müsse ja etwas Besseres nachkommen- falsch gedacht. Der “Ersatzpatient” hat mir gestern, nachdem er mich ein paar Stunden vom Sehen kannte, gleich mal erzählt, dass ihm seine Freundin kürzlich in einem vollbesetzten […]

Erkenntnisse und was sich sonst so tut

Freitag hatte ich zum ersten Mal ES-Körperwahrnehmungsgruppe und ich fand es total spannend. Wir sollten uns auf unsere Atmung konzentrieren und uns dann verschiedene Situationen vorstellen- eine, in der wir sehr glücklich sind, eine, in der wir sehr angespannt sind (z. B. vor vielen Leuten reden müssen), usw., und dann darauf achten, was das mit […]

Schlimmer als schlimm

Der bisherige Tag kurz zusammengefasst: -Nacht: Von Mitternacht bis 5 geschlafen, dreimal wegen Fressträumen hochgeschreckt. Fazit: Nacht fürn Arsch. Wie die letzten 7. -Handy: Kaputt weil gegen Holzverkleidung an der Wand geworfen. Es ist ein Nokia! Also das will was heißen. Zumindest funktioniert es noch, also ich muss mir nicht unmittelbar ein Neues suchen. Und […]

Horrortag right in front of me

Morgen wird der Horrortag schlechthin.  Mittwoch ist Wiegetag und die Vollidioten aus der Küche haben letzte Woche beschlossen, dass die einzig vegetarische Option für morgen Mittag Käsespätzle ist. Möchte mir irgendjemand erklären, wie ich die nach dem Wiegen runterbekommen soll? Bzw. drinbehalten soll? Essbegleitung läuft okay. Wir sind 3 Anorexie-Patientinnen und zwei Bulimikerinnen am Essbegleitungstisch. […]

Blut und so

Heute im Einzel. “Frau A., die Ergebnisse Ihrer Blutuntersuchung sind da.” – “Und?” – “Sie hatten ja gesagt, dass Sie alle zwei Wochen Opium konsumieren. Die Ergebnisse passen aber nicht zu Ihren Angaben.” Aha, also mal wieder dasselbe wie 2015 mit dem THC. “Sowas kenne ich, das war 2015 auch so, da hatte ich ein […]

*Schreiend die Hände über den Kopf werf*

Die Welt ist ein Kuhdorf. Es trug sich folgendes zu: Klein Fliegermädchen ist in einigen Selbsthilfeforen mehr oder weniger aktiv. In dem, in dem sie am aktivsten ist, ist sie schon seeehr viele Jahre. Es ist ein deutschsprachiges Forum, aber die Anzahl der Österreicher ist im Vergleich zu den deutschen Usern entsprechend gering, was logischerweise […]

Kirschkernkissendiskussion 2.0

Man soll mir ja nicht vorwerfen können, ich würde aus meinen Fehlern nicht lernen. Heute habe ich daher meine Kirschkernkissen schon um 22:30 aufgewärmt und in heißem Zustand unter die Decke gelegt. Vorhin wollte ich hinterherkriechen und musste zu meinem Entsetzen feststellen, dass durch einen Spalt zwischen Decke und Matratze wertvolle Wärme in die Atmosphäre […]

Einfach nur nach Hause

Lang hats ja nicht gedauert, das euphorische Hoch. Dass sich meine Stimmung abends verschlechtert, ist ja nichts Neues. Zumindest hatte meine Bezugsschwester Nachtdienst, aber sie teilte mir gleich mal mit, dass sie nächste Woche auf Urlaub ist. Juchu. Nicht. Habe also versucht mich abzulenken, ein Puzzle gemacht. Um 23:00 (ab dem Zeitpunkt darf man das […]