Archive | July 2018

You are browsing the site archives by date.

Am Trockenen

Es ist das dritte Mal, dass ich die Baggies mit Wasser ausspüle. Rational gesehen weiß ich, dass es zwecklos ist, dass das bisschen, was da noch eventuell drin ist, niemals reichen wird, um dicht zu sein, und es im Prinzip nur Wasser ist, das ich mir in die Vene jage, doch ich muss es zumindest […]

nicht in Worte zu fassen

Die letzten 4 Tage sind kaum in Worte zu fassen. Freitag früh hole ich DC vom Fernbus ab. Minutenlang liegen wir uns in den Armen, links und rechts strömen die Menschen an uns vorbei, doch in diesem Moment gibt es nur uns beide. Eigentlich wollte ich zumindest diese eine Substanz nicht konsumieren, während er da […]

Horrortrip

Bevor ich anfange zu erzählen, sei gesagt, dass das was jetzt kommt, in die Kategorie “grob fahrlässige Dummheit” fällt. Was ich aber dennoch nicht brauche, sind Kommentare in die Richtung: “Das war aber ganz schön blöd was du da gemacht hast!”. Das weiß ich, aber dennoch halte ich es für wichtig, das zu erzählen, denn […]

Paralyzed

Ein paar Minuten nachdem die Welle über mich hinweggerollt ist und das angenehme Kribbeln in meinem Körper aufgehört hat, merke ich, dass etwas anders ist als sonst. Übelkeit steigt in mir hoch und mir fallen ständig die Augen zu, obwohl ich nur die Hälfte meiner normalen Dosis vorbereitet hatte. Ich bin gerade mit DC am […]

Eins und Eins

Irgendwann musste es ja soweit kommen. Wenn ich es wenigstens sicher wüsste, würde es die Sache vielleicht einfacher machen. “Ich mach mir Sorgen, dass ein User an einer Überdosis verreckt ist” hatte einer meiner Kontakte am Wochenende geschrieben. Ich habe, ohne nachzufragen wer es ist, versucht ihn zu beruhigen. Bis ich eine Nachricht von jemand […]

Leere

Langsam komme ich zur Ruhe. Die Woche war heftig. Jeden Tag um 5 aufgestanden, zur Arbeit gefahren, früher gegangen und dann bis abends im Theater gestanden. In einer Woche habe ich zwei Kilo abgenommen und bin jetzt unter dem Gewicht, mit dem ich vor einem Jahr aus der Klinik entlassen wurde. Ich musste meine kleinste […]