6 Comments

Themenfreitag

Am ersten Freitag im Februar hatte ich spontan die Idee, jeden ersten Freitag im Monat einen Themenfreitag zu machen. Am Themenfreitag blogge ich über ein bestimmtes Thema, das vorher festgelegt wird.

Da es aber langweilig ist, wenn ich mir das Thema immer selbst aussuche (ich suche mir ja mehr oder weniger die ganze Zeit Themen aus über die ich blogge), bitte ich um eure Mithilfe.

Was interessiert euch? Bei welchen Themen des alltäglichen Lebens habt ihr euch gedacht: “Da würde mich interessieren, was das Fliegermädchen dazu sagt”? Gibt es Themen, die ich in meinem Blog angeschnitten habe, wo ihr euch aber denkt: “Eigentlich hätte sie da ruhig ausführlicher darüber schreiben können…”?

Schickt eure Themenvorschläge an fliegermaedchen[at]gmx.at oder nutzt einfach das Kontaktformular oder die Kommentarfunktion.

Ich freue mich auf eure Vorschläge!


Bisherige Themen waren:

#1: Narben

#2: Psychopharmaka

#3: Pro/With

#4: Psychische Krankheiten und Flugschein/Führerschein

#5: Suizidalität

#6: Beziehung und Partnerschaft

#7: 99 Fakten

#8: Das Verhältnis zu meinen Eltern

#9: Dissoziation

#10: öffentliche Verkehrsmittel

#11: Fliegerei

#12: Psychiatrieerfahrung

#13: Internat

#14: Germanwings-Flug 4U9525

#15: positive Aspekte von psychischen Krankheiten

#16: DBT

#17: Beantwortung eurer Fragen

#18: Fliegen (Teil 2)

#19: Schule

#20: Anonymität im Internet

#21: Schule und psychische Krankheiten

#22: Mein Umgang mit meinen psychischen Problemen

#23: Deutschland

#24: Erziehung

#25: vegetarische/vegane Ernährung

#26: Haustiere

#27: Therapieformen

#28: Bewegung

#29: Lustige Familienerlebnisse

#30: Namensänderung

#31: Advents-, Weihnachts- und Neujahrsbräuche

#32: Reisen

#33: Anti-Fashion-Blog

Advertisements

6 comments on “Themenfreitag

  1. du machst andeutungen zu deinen eltern. wie ist verhältnis zu mutter und zu vater.

  2. Wie wär’s zum Thema Psychiatrie, deine zeit dort und Erfahrungen?

  3. Hey, da WordPress gerade spinnt, kann es sein das dies schon der 2te Kommentar von mir ist.

    Wie wäre es mit dem Thema deine Zeit und Erfahrungen in der Psychiatrie?

    LG
    Yuki

    • WordPress spinnt nicht, es ist nur so, dass ich die ersten 3 Kommentare einer Person manuell freischalten muss, bevor sie veröffentlicht werden. Deswegen kannst du sie nicht gleich sehen, nachdem du sie abgesendet hast.

  4. Liebes Fliegermädchen!

    Seit fast zwei Jahren schreibst du jetzt dieses Blog. Und davor hast du ja auch geschrieben, auch wenn du es nicht öffentlich gemacht hast.

    Mich würde mal interessieren, ob du schon mal mit dem Gedanken gespielt hast, einen Roman zu schreiben. Ideen sind dir in deinem Leben sicherlich unzählige begegnet. Würdest du es dir zutrauen, eine längere fiktionale Geschichte zu schreiben? So richtig mit Ausarbeitung der Charaktere und plotten?

    Diesen Roman könntest du ja nur für dich schreiben. Es geht gar nicht darum, dass ihn andere lesen. Die Frage ist nur, ob du dieses Abenteuer wagen würdest?
    Und wenn nicht – oder wenn du zweifelst -, hast du dann wenigstens schon mal darüber nachgedacht? Kommt dir beim Lesen von Büchern oder Comics nicht manchmal der Gedanke, dass du den Handlungsverlauf ganz anders schreiben würdest?

    Sprich: im nächsten Themenfreitag würde ich gerne wissen, wie du zum Thema “Schreiben” stehst.

    Bis dann
    Dave

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: