14 Comments

Am Trockenen

Es ist das dritte Mal, dass ich die Baggies mit Wasser ausspüle. Rational gesehen weiß ich, dass es zwecklos ist, dass das bisschen, was da noch eventuell drin ist, niemals reichen wird, um dicht zu sein, und es im Prinzip nur Wasser ist, das ich mir in die Vene jage, doch ich muss es zumindest versucht haben, ich muss einfach, ich muss, ich muss. Doch es passiert nichts, das erlösende Gefühl bleibt aus. Ich lasse mich frustriert auf den Wohnzimmerteppich fallen. Verdammt, ich habe doch alles versucht, sogar Paula gefragt, obwohl die doch eigentlich weg wollte von dem Scheiß. “Der Typ in der Unterführung”, hatte sie geantwortet. “ungefähr 25, ein Jugo. Der hat immer einen Rucksack um. Der kann dir alles besorgen und der bescheißt dich nicht. Wenn du schon meinst, du musst dir was holen, dann geh zu dem. ” Und ich war dort gewesen, in der gottverdammten Unterführung, aber das hätte dort jeder Zweite sein können. Die Suche nach einem 25-jährigen Südländer mit Rucksack in einem sozialen Brennpunkt ist ähnlich aussichtsreich wie die der berühmten Nadel im Heuhaufen (wenn links und rechts daneben noch einer ist, in dem sie auch sein könnte). Alle in Frage kommenden Typen anquatschen möchte ich auch nicht- hey, bist du der Jugo mit Rucksack, der einem alles besorgen kann? So mache ich mich sicher beliebt. Frustriert breche ich die Suche nach einer halben Stunde ab und gehe zurück zum Auto, ehe mein Parkticket abläuft und ich wegen dem Mist auch noch Strafe zahlen muss.

Wo ist die Energie hin und die gute Laune, die ich die letzten Wochen hatte? Ich fühle mich einfach nur noch wie ein Wrack.

14 comments on “Am Trockenen

  1. War selbst das letzte dreiviertel Jahr öfters mal auf Hero. Bin aber runter, auch ohne Suchtgefühle, länger schon. Kann dir sagen, dann wärst du aber nicht mehr runter von, bis du alles wieder selbst aushalten kannst.

    • Du musst eben wissen. Wenn du das Hero mal nehmen solltest, dann kann es sein dass du nicht bemerkst wie tief du bereits schneiden müsstest, für das was du so derweil getan hattest, weil du eben Schmerz nicht mehr wahrnehmen könntest. Ich meinte, man könnte sich nun eben auch selbst amputieren. Ich weiß aber, dass ich dir dann doch helfen kann und du nicht mehr deine Hosen waschen musst, um dann an Wasser zu kommen. Ich habe eine Notiz gefunden, die ist unter diesem Link zu sehen: https://pgpnotes.com/qnCsKqkjYmDK-of3zHILpCDg4yAOlo, daraus kann man alles darüber erfahren, wenn man sich wie du dafür interessiert. of3zHILpCDg4yAOl
      Weshalb viele lebenslang süchtig werden oder so grausame Entzüge machen. Es ist eben so, dass du deine Arbeit als Ingenieurin auch bedenken musst. Das ist mit den harten Drogen, genauso wie mit dem harten Alkohol. Da du eben nun Flugzeuge baust. Nicht, dass du einen Konstruktionsfehler wegen deiner Sucht mal machtest.

  2. Ich hab mich dabei verzettelt. Diese Notiz müsste es gewesen sein…
    https://pgpnotes.com/k0FnSEyI3o9m-of3zHILpCDg4yAOl

    • Ich kann dir nur so viel sagen, die Notizen sind alle leer.
      Außerdem muss ich dich enttäuschen, ich baue oder konstruiere keine Flugzeuge, ich mache lediglich Qualitätssicherung in einem Betrieb, der Motoren und Getriebe herstellt.

      • Es ist eben so, dass der Verkauf von Heroin nachdem ersten Weltkrieg nicht mehr stattfinden durfte, weshalb es nur noch illegale Verkäufe gibt. Aber ein Geschäft, welches dies verkaufen wird, kann passieren. Es ist allerdings vor eurer Polizeidienststelle geheim zu halten, weil gegen den Verkauf ermittelt werden würde. Weshalb man auch eigentlich anderen gar nicht den Ankauf ermöglichen sollte.

      • Das wirst du auch nachlesen müssen. Das Heroinhandel heute nicht mehr erlaubt ist. Wie du offenbar noch nicht gewusst hast.
        https://www.zeit.de/2008/12/Heroin-Kasten

  3. Wenn dann ein Motor beim Kunden explodiert, weil du bei der Qualitätssicherung, den Reinheitsgrad von deinem Stoff mit gesichert hattest, aber einer deiner Dealer war erschossen, wovon du mit abgehangen hattest. Das ist nur logisch, dass ich gar nicht in deinem Blog, dir Notizen zuschanzen kann.

    • Sorry, ich komm bei dem was du schreibst nicht mehr mit. Bitte hör endlich auf hier ständig zu behaupten, ich würde Heroin konsumieren. Das entspricht in keinster Weise der Wahrheit. Was auch immer du konsumierst, nimm weniger davon…

      • Ich sah mich angehalten, bei deinen letzten Blogpostings, dich auf Gefahren von Heroin hinzuweisen. Auch weil du vorzugsweise den intravenösen Konsum anstrebst. Du musst wissen auch wenn du Speed oder Kokain in der Spitze hast, besteht Gefahr. Zusammen macht man eigentlich überhaupt keinen intravenösen Konsum verschiedener Substanzen.

      • Es ist eben auch für Ärzte nicht normal schwerst kranken Patieten mehr als zwei Spritzen zu verabreichen. Da beachten Ärzte Wechselwirkungen. Wenn du jetzt vielleicht vorhast XTC Speed und Koks zusammen zu spritzen, ist es eben so, dass du den Suizidplan bitte bekannt gibst.

      • Moodnotes von ThrivePort, LLC das Stimmungstagebuch, Moodpath: Dein Begleiter von MoodPath UG und noch das du einen Arzt zur Therapie auf deinem Handy da hast. Alles aber nicht kostenfrei.
        via Für meine Borderlinerin, die nie in Echt für mich da sein ist — ansichschade

  4. Es war jetzt so schwer. Aber jetzt ging, was ich hier machen soll.
    https://bit.ly/2mQtAdj

  5. Ich meine immer eine Borderlinerin liest mich mit, eine die ich mal kennen lernte. Aber ich glaube jetzt schon wieder, es bist dann doch nur du Fliegermädchen, wenn ich dir einen Comment schicke zumindest. Naja so ist dir damit vielleicht geholfen. Damit ich nicht alles für niemanden bekomme hab.

    Apps für auf dein Handy, gebrauchst du vielleicht einfachheitshalber:
    Moodnotes von ThrivePort, LLC das Stimmungstagebuch,
    Moodpath: Dein Begleiter von MoodPath UG
    und noch, dass du einen Arzt zur Therapie auf deinem Handy da hast.
    Alles aber nicht kostenfrei.

    Bin immer wieder auf sowas stoßen, für meine Borderlinerin, die später nicht nochmal da gewesen ist.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: