Leave a comment

Isch schwör!

Nach einem ziemlich angenehmen Wochenende hatte ich gestern wieder ein Date mit Dr. Hexe. Ich habe ihr von meinem ausufernden Substanzkonsum erzählt. Wie zu erwarten, war sie nicht sonderlich beeindruckt, sie wollte nur wissen was. Etwas anderes schien ihr mehr Sorgen zu machen. “Wie viel wiegen Sie aktuell?” – “So um die 50 Kilo” – “Ich bitte Sie! Sie wiegen doch niemals 50 Kilo, schauen Sie sich doch mal an!” – “Ähm, doch? Ich habe mich heute gewogen?” – “Ja, angezogen und mit Schuhen oder wie?” – “Nein, in Unterwäsche! Ich wiege wirklich 50 Kilo, ich schwör!”

Und in dem Moment muss ich innerlich grinsen. Wie ein 16-jähriger Teenie, der nach Gras stinkt. “Tom, du hast gekifft, ich riech das doch!” – “Boah, Muddi, isch hab nicht gekifft, isch schwör…!”

Sie schaute mich mit hochgezogenen Augenbrauen an. “Letztes Jahr habe ich Ihnen doch auch immer wahrheitsgemäß gesagt, wie viel ich wiege! Warum sollte ich jetzt plötzlich anfangen, Mist zu erzählen?” versuche ich es mit vernünftigen Argumenten. Und das zieht schließlich.

“Ich nehme mal an, Sie brauchen nichts?” fragte sie, und spielte damit auf Medikamente an. Natürlich brauche ich nichts. “Danke, ich bin versorgt!” antworte ich, breit grinsend.

Irgendwie bin ich fast immer gut gelaunt, wenn ich die Praxis von Dr. Hexe verlasse.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: