2 Comments

Was es besonders macht

Ja, Flausch und ich haben viele unterschiedliche Ansichten. Vielleicht sogar mehr wie früher. Bei vielem, was sie sagt bin ich nicht ihrer Meinung, versuche aber nicht ihr das auszureden, wo ich andersrum doch hin und wieder das Gefühl habe, dass sie mir ihre Ansichten “aufzwingen” will.

Und dennoch bin ich gerne bei ihr, besonders in letzter Zeit. Diese Akzeptanz, die sie mir in diesem sensiblen Thema “mein Tod” entgegenbringt ist unglaublich. Sie versucht mir nichts auszureden oder mich umzustimmen wie in so vielen anderen Bereichen. Sie versucht nicht, mein Gefühl, dass es bald vorbei ist, wegzureden. Sie diskutiert nicht.  Sie nimmt einfach an. Wenn dir dein Gefühl das sagt, dann ist es so. Punkt.  Sie akzeptiert auch, dass es irgendwo mein Wunsch ist, dass es demnächst mal zu Ende ist. “Vielleicht ist es wirklich schon deine Zeit und du hast alles erledigt, was du in diesem Leben erledigen musst.” sagte sie am Wochenende, als wir nebeneinander am Bett saßen. Beim Danach trennen sich unsere gedanklichen Wege wieder. Sie denkt, dass man wieder zurückkommt auf diese Erde. Das glaube ich nicht. Ich stelle mir vor, dass es irgendwo da draußen eine andere Welt gibt, wo der Lernprozess weitergeht, aber er graut mir davor, auf diese Welt zurückzukehren.

Bevor ich viel später als geplant zur Tür raus bin, nimmt sie nochmal meine Hand. “Wenn du denkst, dass es so weit ist… sagst du mir dann Bescheid? Wir sehen uns ja jetzt nicht mehr so oft, und naja…” – “Ja, okay” antworte ich, obwohl ich mir so ein Abschiedstreffen schon irgendwie komisch vorstelle. Aber ich denke nicht, dass es besonders traurig werden würde.

 

Wenn Freundschaft von Raum und Zeit abhängig wäre, tauge sie nichts mehr, sobald wir Raum und Zeit hinter uns lassen. Überwinde den Raum, und alles was übrigbleibt ist Hier. Überwinde die Zeit, und alles was übrigbleibt ist Jetzt. Und meinst du nicht auch, dass wir uns im Hier und Jetzt begegnen können?

-Richard Bach

2 comments on “Was es besonders macht

  1. Der letze Satz von Flausch treibt mir Tränen in die Augen

  2. Flausch ist ein toller Mensch

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: