Archive | September 2016

You are browsing the site archives by date.

Produktiv und Krise

Gestern Nachmittag war ich sehr produktiv. Ich habe meine Reiseunterlagen aus dem Reisebüro geholt, bin zum Bahnhof gefahren und habe die Sitzplätze für die Züge reserviert (da der nächstgelegene Flughafen sehr klein ist, fliege ich aus Medan ab), war in der Apotheke und habe Trittico geholt und habe dafür gesorgt, dass ich untenrum wieder etwas […]

Lackspray-Verbot

So schön der Donnerstag war, so beschissen war der Freitag. Es fing schon mal damit an, dass ich vergessen hatte, das Trittico zu nehmen. Aus Angst, morgens nicht aus dem Bett zu kommen, beschloss ich um 23:15 einfach so schlafen zu gehen, doch ich kam überhaupt nicht zur Ruhe. Nachdem ich im Bett noch ein […]

Unter den Lebenden

Seit heute bin ich wieder unter den Lebenden. Zumindest fühle ich mich nicht so kaputt und ausgekotzt wie die letzten 3 Tage. Verkühlungen können ganz schön anstrengend sein, wenn man es nicht gewohnt ist. Dadurch, dass ich eigentlich so gut wie nie körperlich krank bin, werde ich schon bei einer banalen Verkühlung zur Mimose. Ich […]

Erwischt

Ich bin körperlich sowas von fertig. Verkühlt, Kopfschmerzen, mein Rachen fühlt sich nach der Kotzorgie von heute Abend an, als würde ich nie wieder etwas essen können, meine Fingerknöchel sind blutige Fleischklumpen und ich möchte einfach nur schlafenschlafenschlafen. In der Arbeit war ich mehrmals kurz davor loszuheulen, weil ich körperlich so fertig bin und sich […]

Mittlere Katastrophe

Ich bin fertig. Ziemlich fertig. Das Wochenende hatte es in sich. Gestern einen Ausflug in die Welt der Substanzen gemacht. Und was für einen. Mittlerweile weiß ich, dass das auf den Kreislauf schlagen kann. Dass das aber auch innerhalb weniger Minuten passieren kann, wusste ich nicht. Als ich mich am Nachmittag noch recht fit fühlte, […]

Fesch abgebrochen

Es ist immer wieder lustig, wie gegensätzlich die Wahrnehmungen meiner Mitmenschen sind. Mein Gewicht rasselt munter in den Keller. In etwas mehr als 2 Wochen habe ich wieder Ambulanztermin. Ich sehe die Psychologin schon vor mir: „Frau A., Sie haben 4 Kilo abgenommen. Wie erklären Sie sich das?!“ (Gar nicht? Braucht das eine Erklärung?!). Ich […]

So schnell kann es gehen

Wie war das? “Noch 500g bis zum  Tiefstgewicht”? Ich habe seit heute ein neues Tiefstgewicht.