3 Comments

Back to straßenköterbraun

Ich weiß nicht, ob ich hier schon mal geschrieben habe, dass ich vor gut 2 Monaten beschlossen habe, meine Haare nicht mehr zu färben sondern in meiner Naturhaarfarbe nachwachsen zu lassen. Mittlerweile sind sie schon gut 3cm nachgewachsen. Es ist irgendwie komisch, weil ich die ganzen letzten Jahre gefärbte Haare hatte. Ich mochte meine Naturhaarfarbe nicht. Irgendwo habe ich mal den Begriff “straßenköterbraun” gelesen und fand den für meine Naturhaarfarbe immer absolut treffend. Ich war keine Schönheit mit kastanienbraunem, glänzendem Haar. Es war auch kein dunkles schokobraun, kaum mehr von schwarz zu unterscheiden. Als Kind schon noch, aber meine Haare wurden immer heller und irgendwann waren sie einfach nur mehr… braun. Braun, wie der Lack von einer uralten, lackierten Holzbank, der die Witterung schon zugesetzt hat. Braun, wie das Fell eines streunenden Hundes irgendwo in einer einsamen Straße, gezeichnet von der Wildnis und dem Staub und dem Dreck. Straßenköterbraun eben.

Warum straßenköterbraun jetzt plötzlich okay ist? Ich weiß es nicht. Vielleicht gerade weil es dieses Wilde, Dreckige an sich hat. Vielleicht, weil es echter, ehrlicher aussieht. Ich freue mich jedenfalls über jeden neuen Millimeter.

Ich bin ziemlich fertig. Heute war zwar noch immer schwieriger als sonst, aber besser als gestern und vorgesten und ich hatte ja nur einen halben Tag. Anschließend habe ich mir ein Audiokabel besorgt, war einkaufen, wollte dann eigentlich noch zur Post fahren ein Paket abholen, und musste feststellen, dass die Poststelle (Postamt gibt es nach den vielen Schließungen hier keines mehr) ausgerechnet am Mittwoch Nachmittag geschlossen hat. Aber da sie morgen bis 18:00 geöffnet hat, werde ich wohl morgen nach der Arbeit fahren, der Ort ist ja zum Glück nur 5km vom Kaff entfernt. Als ich nach Hause kam, war ich trotzdem fix und fertig. Gegen 18:00 wäre ich wahrscheinlich auf der Stelle eingeschlafen, wenn ich mich hingelegt hätte. Zum Glück war ich nicht in der Skillsgruppe, da wäre ich vermutlich wirklich eingeschlafen.

Achja, Thema Skillsgruppe: Auf meine “Beschwerdemail” habe ich noch immer keine Antwort. Konstruktiv, wie ich hin und wieder nun mal bin, habe ich ihr gestern am Abend noch geschrieben, dass ich heute nicht zur Skillsgruppe kommen werde. Da hatte ich heute Früh schon eine Antwort. Äh… ja.

3 comments on “Back to straßenköterbraun

  1. Hmmm..
    Ich hoffe jetzt mal, das sie das persönlich klären möchte und es nicht ignoriert. (So scheint es irgendwie, wenn sie dir darauf nicht antwortet..)
    Halte uns auf dem Laufenden. 🙂

  2. Uaaaargh… Ich muss erstmal 100000 Posts nachlesen, bin in letzter Zeit gar nicht dazu gekommen 🙈

    Ich habe mich auch 10 Jahre lang “getarnt” und trage nun voller Stolz wieder Straßenköter. 😉

  3. Ich war vier Wochen braun haarig, habe das rot aber so vermisst

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: