Leave a comment

Gedanken lesen

Manchmal würde ich echt gerne wissen, was sich andere Menschen denken.

Heute in der Arbeit, ich soll alte Beschriftungsaufkleber von einem Regal entfernen. So, wie geht man das an? Nach einigen anderen Versuchen greife ich zur Stanleymesserklinge, und kratze damit die alten Aufkleber vom Regal (habe ich schon erwähnt, dass es extrem fies ist, bei Schneidedruck mit Klingen arbeiten zu müssen?), was halbwegs gut funktioniert. Aber es ist anstrengend und mir wird warm. Deswegen krempel ich die Ärmel hoch. Plötzlich geht die Tür auf und ein Arbeitskollege steht da. Ich nehme an, dass er bei einem Flieger Hilfe braucht, stehe auf und gehe zur Tür.

Hinter ihm stehen 2 Kunden. Er sagt mir, was die brauchen und in dem ganzen Chaos vergesse ich irgendwie ganz, die Ärmel runterzumachen. Erst als ich am Computer sitze und die Rechnung schreibe, fällt mir auf, dass am Schreibtisch verteilt noch die Stanleymesserklingen liegen. Ich sitze also mit vernarbten Armen inmitten von Stanleymesserklingen, und die Kunden haben ja nicht gesehen, dass ich zuvor ganz harmlose Dinge damit gemacht habe.

Ok, vielleicht will ich doch nicht wissen, was sich die Kunden bei diesem Anblick gedacht haben…

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: