Leave a comment

Lichtblicke

Ja, es gibt auch Lichtblicke.

Angeblich läuft die Frist für das Umschreiben der Lizenz bis zum April 2015 und nicht 2014. Die wurde nämlich verlängert. Werde nochmal zur Sicherheit den Segelflugausbildungsleiter am Arbeitsflugplatz fragen, ob die Frist wirklich   verlängert wurde, aber wenn das tatsächlich so ist, dann habe ein Problem weniger. Ich hoffe doch, dass ich heuer mehr als 6 Stunden fliege. Letztes Jahr war es schon (zumindest vom Gefühl her) wenig, und ich habe gerade nachgerechnet: 10 Stunden. Also die 6 sollte ich heuer schaffen, dann hab ich mehr als 50 Stunden und kann die Prüfung machen.

Habe einen Fluglehrer am Arbeitsflugplatz angerufen, mein Problem geschildert. “Glaubst du, 6 Stunden reichen, dass ich auf dem Flugzeug so fit bin, dass ich eine Prüfung fliegen kann?”  – “Ja, auf alle Fälle, ich denke mal eine Stunde reicht aus damit du den Flieger kennenlernst, und den Rest kannst du dann ja alleine fliegen”

Ich freue mich jedenfalls schon auf Montag. Neuer Flieger, Graspiste, nur halb so lang wie die, auf der ich fliegen gelernt habe…klingt nach Herausforderung.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: